Wechseln zu: Navigation, Suche

Mach mal Pause!


Jede/r fleißige EntdeckerIn braucht auch mal eine Pause! Auf den kinderinfo-Listen findet ihr Tipps, wo ihr während eurer Touren ausrasten, picknicken, jausnen oder spielen und euch austoben könnt.

Diese und auch alle anderen kinderinfo-Listen gibt es kostenlos in der wienXtra-kinderinfo und online.

Die Stadt als Spielplatz

Ein Randstein = ein Begrenzungsstein; ein Drahtseil und ich ein/e SeiltänzerIn; ein Vulkangrat, der mich von der glühenden Lava trennt …
Ein Brunnen = schön anzusehen; ein Erfrischungsbad für müde Füße nach einem langen Spaziergang; ein Meer für meine Papierschiffchen …
Die spielerische Auseinandersetzung mit der Umwelt ist keine verschwendete Zeit: Auf dem Randstein trainieren Kinder ihren Gleichgewichtssinn, beim „Nicht-auf-die-Striche-steigen“ am Kopfsteinpflaster ihre Auge-Fuß-Koordination, beim Zählen der roten Autos die Zahlenreihe usw.

„Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann!"
Jacques-Yves Cousteau

Xtra-Tipp!

Auf www.wien.at/stadtplan findet ihr – auch mit dem Smartphone – schnell den nächstgelegenen Spielplatz!